Studie Regional­baustoffe

Gemäß der aktuell von BAU! MASSIV! in Wien veröffentlichten wissenschaftlichen Studie sichern die Massivbaustoffhersteller besonders die regionale Wertschöpfung. So zeigt die Studie, dass 55 % der geschaffenen Arbeitsplätze im ländlichen Raum zur Verfügung stehen und rund 200.000 Menschen von der Massivbaustoffwirtschaft abhängig sind. Der durchschnittliche Transportweg der Produkte vom Werk zum Kunden beträgt lediglich 35 Kilometer. Beeindruckend ist auch, dass im Jahr 2014 die Massivbaustoffhersteller eine Wertschöpfung von rund 2 Milliarden EURO hervorgerufen haben.